Palliativteam WedelPalliativteam Wedel

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Ambulante Pflege
  3. Sozialstation
  4. Palliativteam Wedel

Leiterin Sozialstation

Frau
Birgit Stockmann

Tel: 04103 4474
Fax: 04104 97916
sozialstation(at)DRK-wedel(dot)de 

 

Rudolf-Höckner-Straße 6
22880 Wedel

Das Palliativteam Wedel

Unser Ziel:

Wir unterstützen und versorgen schwerstkranke Menschen und ihre Angehörigen in der eigenen Wohnung oder im Pflegeheim auf eine Weise, die es ihnen erlaubt, die verbleibende Lebenszeit mit größtmöglicher Lebensqualität im vertrauten Umfeld zu verbringen. Die Stärkung der Patientenselbständigkeit und die Wahrung der Patientenwürde stehen für uns an oberster Stelle. Unsere Mitarbeiter betreuen Palliativpatienten deshalb kontinuierlich und bieten rund um die Uhr eine pflegerische wie auch ärztliche Rufbereitschaft an.

Unsere Leistungen:

Unsere speziell qualifizierten Ärzte und Pflegekräfte

-   koordinieren die gesamte Palliativversorgung, beraten und leiten die Patienten und deren Angehörige an.

-   halten steten Kontakt zum Patienten durch Telefonate und regelmässige Hausbesuche.

-   sind für die Patienten 24 Stunden verfügbar.

-   übernehmen spezialisierte pflegerische und ärztliche Behandlungen (z.B. Einsatz von Schmerzpumpen) und organisieren die zügige Lieferung von Hilfsmitteln (z.B. Pflegebetten) innerhalb von 12 – 24 Stunden.

Wir arbeiten in enger Zusammenarbeit mit Hausärzten, Pflegediensten, Krankengymnasten, Wundtherapeuten, Hospizgruppen, Apotheken, Sanitätshäusern, Seelsorgern u.a. Eine gute Verbindung besteht auch zur Palliativstation im Krankenhaus Rissen.

Unsere Pflegekräfte:

Unsere Pflegemitarbeiter sind speziell für die Versorgung von Palliativpatienten qualifiziert und besuchen Sie regelmässig zu Hause. Sie kontrollieren Ihre Symptome und beraten Sie zur Symptomlinderung. Unsere Palliativpflegekräfte stehen im täglichen Austausch mit einer Palliativärztin.

Voraussetzung für die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV):

ist das Vorliegen einer weit fortgeschrittenen und nicht mehr heilbaren Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung. Dabei ist es unabhängig, ob eine Krebserkrankung, eine neurologische oder internistische Krankheit zugrunde liegt, die die Lebenszeit verkürzt und vor allem die Lebensqualität einschränkt. Im Vordergrund steht nicht die Behandlung mit dem Ziel der Heilung, sondern die Linderung der belastenden Symptome (z.B. Luftnot, Schmerzen, Übelkeit) unter Erreichung der bestmöglichen Lebensqualität.

Wir sind Tag und Nacht für Sie da!

Für unsere Patienten bieten wir rund um die Uhr eine Notrufbereitschaft an. Die Notrufnummer erhalten Sie zu Beginn Ihrer Versorgung.

Unsere Bürozeiten:
Mo. - Fr. 8.00 - 16.00 Uhr
Telefon: 04103 - 4474