banner-boule-1.jpg
Boule-GruppeBoule-Gruppe

DRK Boule-Gruppe

". . . sympathische ältere Herren werfen im Schatten alter Platanen glänzende Kugeln in den  Staub. Im Hintergrund der Dorfteich,  einschläfrigerHund unter der Bank. Auf der Bank ein Korb, darin eine Flasche Rotwein und natürlich ein Baguette . . ."

So oder so ähnlich haben schon viele erste Bekanntschaft mit dem typischen Sport des Südens gemacht,  dem Boule Spiel.

Boule ist sozusagen der Oberbegriff für dieaus Frankreich stammenden Kugelspiele:    

 -  Boccia  -  Bowls - Boule -  Pétanque   -   viele Namen für eine runde Sache. 

Die -auch außerhalb Frankreichs -  verbreiteteste Boule Spielversion (jeu de boules)  wird  Pétanque  genannt. Pétanqueaus  frz."pieds tanqués"(= Füße  zusammen)  hat einfache Regeln: 

Große Kugel sucht Nähe von kleiner Kugel   (Bild 1."Kugeln")  
Ziel des Spiels ist es, seine Kugeln näher an der Zielkugel (frz. "cochonnet "= "Schweinchen" ) zu platzieren als der Gegner. Dabei zählt am Ende einer Aufnahme jede Kugeleiner Mannschaftdie näher zur Zielkugel liegt als die beste Kugel des Gegners -  gespielt wird bis 13 Punkte erreicht sind.(Bild 2. "das ist der Punkt") 

DRK Boule im Bürgerpark wird 5 J.   

Im Juli 2014 wurden auf der sehr kleinen Anlage beim DRK im Bürgerpark von ca. 6 -8 Spielerinnen und Spielern die ersten Kugeln geworfen.

Die Resonanz auf das Angebot des DRK jeden Donnerstag dort neben der Buten Sport Anlage unter Anleitung Boule zu spielen war unerwartet hoch. So wurde es schon nach wenigen Wochen eng auf der überschaubaren Spielfläche. 
Bis zum Jahresende trafen sich regelmäßig mehr als ein Dutzend  "Bestager"    -  bei jedem Wetter - .  (Bild3."Boule Spieler")
UND  man arrangierte sich mit den Unzulänglichkeiten des Platzangebotes, bezog die umliegenden Parkwege mit ein und spielte im Winter auch auf der,  dann nicht vorhandenen,  Rasenfläche unter den Parkbäumen.

Wichtig  ist allen Beteiligten der Spaß an der Sache und natürlich das anschließende gesellige Beisammensitzen bei Kaffee und Keksen in der DRK Begegnungsstätte  (Bild 4. Kaffeepause) Bei dieser Gelegenheit wurde natürlich auch die Frage zu Erweiterungsmöglichkeiten der Anlage diskutiert. (Bild 5. " DRK Boule Cup") 

Die Stadt Wedel und das Seniorenbüro wurden angesprochen,  viel Hoffnung  machte man uns aufgrund der Haushaltslage der Stadt nicht. 

Schnell fasste die Spielgemeinschaft den Beschluss: "Dann übernehmen wir das eben selbst"

Innerhalb kürzester Zeit sammelte unser Spielleiter  Hermann Röttger,einen Betrag in 4 stelliger Höhe. 
Mit der Fa. Höpermann / Wedel wurde ein Unternehmen gefunden, das bereit war die Anlage für dieses Geld zu erweitern.  (Bild 6. "voller Einsatz")
Am  20.8.2015 wurde dann mit Boule Spielen und anschließendem Grillen die Eröffnung  gefeiert. Inzwischen konnte auch die dringend benötigte 2. Erweiterung realisiert werden, diesmal zusätzlich mit Beteiligung der Stadtsparkasse Wedel .  So stehen uns ab Frühjahr 2019  bis zu 6 Bahnen zur Verfügung,  außerdem wird ab sofort auch Dienstags gespielt.(Bild 7. "DRK Boule Gerätewagen")  

Es hat sich herumgesprochen, dass  Boule schon lange keine Domäne der vorher erwähnten "sympathischen älteren Herren"  mehr ist.   Wir sind stolz mittlerweile einen Frauenanteil von über 60 % in unserer  DRK Boule Gruppe zu haben.     (Bild 8 ."jetzt wird´s genau!") 

"Allez les Boules"    

B.G .  6/2019  

Bild 7. "DRK Boule Gerätewagen"